1/10

Für unsere Gäste bieten wir verschiedene zusätzliche Angebote, um tiefer in die Atmosphäre von Hof Amalion einzutauchen oder um mehr bei sich selber anzukommen und sich mit der Natur zu verbinden.

Bei Interesse an einem der Angebote, kannst du entweder vor deinem Aufenthalt Kontakt zu uns aufnehmen, oder ganz spontan während du bei uns bist, uns ansprechen.

Viel Freude beim Stöbern und entdecken.

 
 
  • Rundgang über das Amalion Gelände

    Im Herbst 2017 haben wir begonnen, das 3,4 ha große Ackerland, dass zu unserem Hof gehört, in artenreiches Grünland umzuwandeln.

    Zusätzlich haben wir eine Streuobstwiese mit 43 hochstämmigen Obstbäumen angelegt, über 100 Büsche gepflanzt und rund 40 weitere Bäume.

     

    Zum Gelände gehört auch ein ca 40 Meter breiter, langgezogener Streifen am Gewässergraben.

     

    Die gesamte Fläche dient unseren Tieren als (wechselnde) Weideflächen und ist nicht öffentlich zugänglich.

     

    Bei Interesse gehen wir jedoch gerne mit euch über die Wiesen, schauen, was grade wächst und blüht, können vielleicht neben unseren Tieren noch verschiedene andere Tiere beobachten, sprechen über Herausforderungen, unsere Motivation und teilen gerne die heilsame Wirkung einer Fläche mit euch, in der die Natur endlich wieder einfach SEIN darf.

     

    Bei Interesse sprecht uns gerne an.

    Das Gelände ist weitläufig, also plant mind. 1,5 Stunde für den Rundgang ein.

    Kosten: auf Spendenbasis (Richtwert 20 €)

     

     

     

     

  • Einfach SEIN mit und bei der Herde
    Die Ponys und Esel strahlen eine besondere Faszination aus, nicht zuletzt auch deswegen, weil sie hier einfach Sein dürfen: sie werden nicht geritten und jeder Kontakt erfolgt auf freiwilliger Basis.
    Gerne teilen wir mit unseren Gästen die Faszination der Herde und ermöglichen euch, in Kontakt zu treten mit diesen unterschiedlichen Wesen.
    Je nach Jahreszeit und Wetter finden wir die Herden (Esel und Ponys stehen bei uns getrennt) entweder im großzügigen Auslauf, auf der Wiese oder im geschützten Stall - je nachdem, wo sie grade sein wollen und in welcher Stimmung sie grade sind.
    Zu welchem Tier fühlst du dich am meisten hingezogen?
    ist es der große Esel? oder das kleine Pony?
    Mutti Lola? oder der schöne Apache?
    Die eigene Hand über das weiche Fell zu streichen oder die sanfte Nase zu berühren, wird dich nicht unberührt lassen.
    Und eines ist gewiß: die Faszination dieser Tiere eröffnet sich vor allem in der Stille, denn es braucht keine Worte, um in Kontakt mit der Herde zu SEIN.
    Auf Spendenbasis (Richtwert: 20€)
  • Spaziergang mit Eseln

    Beim Spaziergang mit unseren Eseln hst du die Möglichkeit eine wirklich große Reise zu tun, ohne sehr weit gehen zu müssen.

    Mit einem Esel zu gehen heißt, zu entschleunigen und in Beziehnung zu sein mit einem Wesen, dass dir vielleicht erstmal sehr fremd erscheint - wie ein Wesen aus einer anderen Zeit.

    Beim Spaziergang mit einem Esel kannst du erfahren, ganz präsent im HIER und JETZT zu SEIN und dich einzulassen auf das, was im Moment präsent ist.

    Über das Laufen mit einem Esel kannst du dich selbst neu erfahren, jenseits von Erfolgsdenken und dem Erreichen von Zielen, denn der Weg ist in diesem Moment euer Ziel - mit jedem Schritt, den du mit dem Esel gehst.

    Wieland wird dich mit den Eseln Filo und Findus bekannt machen und euch auch beim gemeinsamen Spaziergang begleiten. Ein Esel läuft in der Regel frei mit, der andere an Halfter und Strick.

    Spaziergänge sind ganzjährig möglich, außer bei extremer Witterung.

    Auch die Dauer ist variabel: von 2 Stunden bis zu einer Tagestour.

    Für 1 -4 Personen geeignet.

    Auf Spendenbasis

  • Ein Tag im Spiegel der Natur

    An diesem Tag wirst du mit Patricia eintauchen in die Atmosphäre von Amalion und im Spiegel der Natur etwas über dich selbst erfahren.

    Mit Elementen aus der Naturprozessbegleitung, der Gestalttherapie, dem Achtsamkeitstraining oder der Tiefenökologie wirst du dich ganz mit dir, der dich umgebenden Natur und der Herde verbinden können mit allem, was sich zeigt.

    Gemeinsam werden wir herausfinden, was grade passend ist:

    Welches Thema bringst du mit? Was beschäftigt dich? Was ist Jetzt grade präsent?

    Vielleicht wirst du eine kleine Medizinwanderung machen und 2-3 Stunden alleine in der Natur verbringen und Antworten aus dem Spiegel der Natur und/oder der Herde erhalten.

    Über das Spiegeln deiner Geschichte erhälst du die Möglichkeit, sie aus einer anderen Perspektive zu erfahren und dadurch ein größeres Verständnis für dich und deinen uereigenen Weg zu bekommen, mögliche Potentiale zu erkennen und entfalten zu können.

    Dieser Tag ist für Einzelpersonen, Paare und Gruppen bis 4 Personen geeignet.

    Leitung: Patricia Christmann; Gestalt-Basis Ausbildung, Ausbildung in Naturprozeßbegleitung.

    Dauer: 6 - 8 Stunden mit Pausen

    Kosten: auf Spendenbasis (Richtwert 40€ je Person)

  • Stockbrot über dem Feuer
     
    Kurz vor der Dämmerung werden wir das Feuer entzünden und dann unser Stockbrot über der Glut backen.
    Selbstgemachte bio-Kräutermargarine verfeinert das Genußerlebnis und je nach Saison noch gebratenes Gemüse aus dem Garten oder Salat.
    Während über uns die Sterne und die Mondin leuchten, kannst du, wenn du magst, einer Initiationsgeschichte lauschen.
    Ein Abend am Lagerfeuer wird so zu einem sehr besonderen Erlebnis.
    Auf Spendenbasis (Richtwert 20€)
Adresse

Hof Amalion

Patricia Christmann und Wieland Vick

Amalienhof 6

17337 Uckerland

E-MAIL VERTEILER